Tag-Archiv für 'Musik'

Sendung | 8. Mai 2014

electric_indigoElectric Indigo/Female Pressure im Interview mit Coloradio – Elektronische Musik und Feminismus sind 2 Felder, deren Schnittmenge heute vermutlich wenige Menschen kennen. Eine wichtige Protagonistin dieser Schnittmenge ist Susanne Kirchmayr aka Electric Indigo. sie ist seit 25 Jahren als Techno-DJ, als Produzentin, Labelinhaberin, Musikerin und Meministin unterwegs. ‚Sendung | 8. Mai 2014‘ weiterlesen

 
icon for podpress  Interview (Hauptteil) [58:10m]: Play Now | Play in Popup | Download

 
icon for podpress  Interview (Teil2) [61:49m]: Play Now | Play in Popup | Download

Sendung | 7. November 2013

magazin1

Magazin mit u.a. folgenden Themen: Homophober Hip Hop ist von Gestern – Queer Hip Hop ist angesagt +++ DVD-Tipp: Audre Lorde – Die Berliner Jahre 1984-92 +++ Monster zu Mensch, oder: wie geht das eigentlich mit der Transition? … Nachrichten aus aller Welt ‚Sendung | 7. November 2013‘ weiterlesen

Sendung | 31. Januar 2013

podcastlogo1. Ein Blick in die Geschlechterarrangements des Hardcore, ein Vortrag der Soziologin Marion Schulze von der Université de Neuchâtel an der AG Queer Studies Hamburg
2. Propaganda und Homophobie in Russland:  Am 25.01. stimmte das russische Parlament in der ersten von drei Lesungen mit großer Mehrheit dem Gesetzesentwurf zu, sogenannte homosexuelle Propaganda unter Strafe zu stellen… ‚Sendung | 31. Januar 2013‘ weiterlesen

Sendung | 10. Oktober 2012

Hintegrier-micheute hört Ihr die neueste Ausgabe von „Mrs. Pepseins Welt“ von Radio Blau aus Leipzig:
„Schafft die Leidenschaft ab! So lautet eine Forderung der neuen Platte von Bernadette la Hengst, in deren Songs sie sich nach Langeweile sehnt und gleichzeitig anzweifelt, wie man ohne Euphorie fürs Leben auskommen kann. Dieses Album ist jedoch eine absolut leidenschaftliche Offenbarung für alle, die sich Emotion – frei von triefendem Schmalz in belangloser Musik – wünschen. ‚Sendung | 10. Oktober 2012‘ weiterlesen

Sendung | 13. September 2012

Mit folgenden Themen: VETO Erfurt umgezogen +++ Queere Abende im September und Oktober +++ Aktionen gegen den sogenannten „Marsch für das Leben“  +++   ein  Bericht über das diesjärige Ruby Tuesday Rock Hip Hop Camp für Mädchen, trans- und intergeschlechtliche Jugendliche.

Sendung | 1. März 2012

lena-stoehrfaktor-klein1. Ich bin die, die dein Frauenbild zerfetzt:  Lena Stoehrfaktor über ihre neue CD „Die Angst vor den Gedanken verlieren“ 2. Intersexualität: Tabuisierte Brauchen Rechte! Barbara Höll zur nötigen Verbesserung der Lebenssituation der Betroffenen und 3. eine kleiner queerer Berlinale-Rückblick

‚Sendung | 1. März 2012‘ weiterlesen

Sendung | 1. September 2011

quear-logo-finalquEAR! das erste Trans*tonale Ohrenfest brachte am ersten Augustwochenende in Berlin Hörstücke, Hörperformances und Klanginstallationen zu Ohr, die sich mit den Themen „Trans*, Inter und Queer“ befassten. Treffpunkt war der liebevoll umgestaltete Wagenplatz „Schwarzer Kanal“ in Treptow, wo sich hunderte Audiobegeisterte bei herrlichstem Wetter trafen, um gemeinsam zu hören, zu diskutieren oder auch eigene Arbeiten vorzustellen. In unserer heutigen Sendunghört Ihr ein kleines Feature über das Festival, sowie ein paar der Kurzbeiträge, die im Programm liefen.

‚Sendung | 1. September 2011‘ weiterlesen

 
icon for podpress  QuEAR 2011 - Ein Rückblick [16:33m]: Play Now | Play in Popup | Download

Sendung | 23. Dezember2010

du-drehst-den-kopf-ich-dreh-den-kopf„Du drehst den Kopf, ich dreh den Kopf“
Zur letzten Sendung in diesem Jahr gibt es Ausschnitte aus einer Veranstaltung am 9. Dezember auf der F.R.E.I.fläche. Der Autor Finn-Ole Heinrich und der Musiker Spaceman Spiff sind zwei ganz besondere Geschichtenerzähler: Zwei Wortkünstler, jeder für seine Ausdrucksform gefeiert, die seit einiger Zeit gemeinsame Sache machen. Letzten Monat waren Sie zusammen auf Tour und machten auch in Erfurt Station.

‚Sendung | 23. Dezember2010‘ weiterlesen

Sendung | 9. Dezember2010

cocoCoco Zhao, Jazzsänger aus Shanghai
„Ich bin kein Gay-Aktivist, ich bin ich“: sagt Coco Zhao aus China über sich. Der 33-jährige Jazzsänger hatte nie Probleme, offen zu seiner Homosexualität zu stehen, für ihn war sie stets das normalste auf der Welt. Für viele seiner Landsleute in China aber ist das nicht der Fall. Dass vor einigen Wochen in Shanghai die zweite Gay Pride überhaupt stattfinden konnte, wertet Coco Zhao deshalb als grossen Erfolg. Und er sagt, in China sei die Situation von LGBT, von Lesben, Schwulen und Transgender in den letzten Jahren viel besser geworden. ‚Sendung | 9. Dezember2010‘ weiterlesen

Sendung | 7. Januar 2010

Quelle: wikipediaMartin Büsser über „Geschlechterverhältnisse in Punk, Post-Punk, Hardcore und EMO“
Die meisten Subkulturen sind homosozial geprägt, wie Matthew Bannister in seiner Studie White Boys, White Noise herausarbeitet: Sie bestehen aus hierarchischen, vorwiegend männlich geprägten Strukturen. Männer begegnen sich auf engstem Raum, doch gerade aufgrund dieser homoerotisch aufgeladenen Situation bleibt Homosexualität meist unausgesprochenes Tabu. Dieser Befund gilt weitgehend auch für die Punk- und Post-Punk-Szene…
Der historisch angelegte Vortrag von Martin Büsser untersucht die unterschiedlichen Bewegungen im Punk und deren Verhältnis zu den normativen Geschlechterrollen. ‚Sendung | 7. Januar 2010‘ weiterlesen

 
icon for podpress  komplette Sendung mit Vortrag [57:12m]: Play Now | Play in Popup | Download