Tag-Archiv für 'Medien'

Sendung | 13. März 2014

magazinMagazin mit u.a. folgenden Themen: 10 Jahre Transgenderradio Berlin +++ Homophobie auf dem afrikanischen Kontinent +++ Vaginale 2014 in Berlin ‚Sendung | 13. März 2014‘ weiterlesen

Sendung | 30. Januar 2014

solifiction for fairies and cyborgs: queere solidarität – Ausgehend von Joke Janssens Text „Femme für alle im lesbisch-schwulen Mainstream? Ein Plädoyer für die Re/Politisierung eines Begriffs“ geht es um die Frage, wie wir zu einer Form von queerer Solidarität finden können. ‚Sendung | 30. Januar 2014‘ weiterlesen

Sendung | 1. September 2011

quear-logo-finalquEAR! das erste Trans*tonale Ohrenfest brachte am ersten Augustwochenende in Berlin Hörstücke, Hörperformances und Klanginstallationen zu Ohr, die sich mit den Themen „Trans*, Inter und Queer“ befassten. Treffpunkt war der liebevoll umgestaltete Wagenplatz „Schwarzer Kanal“ in Treptow, wo sich hunderte Audiobegeisterte bei herrlichstem Wetter trafen, um gemeinsam zu hören, zu diskutieren oder auch eigene Arbeiten vorzustellen. In unserer heutigen Sendunghört Ihr ein kleines Feature über das Festival, sowie ein paar der Kurzbeiträge, die im Programm liefen.

‚Sendung | 1. September 2011‘ weiterlesen

 
icon for podpress  QuEAR 2011 - Ein Rückblick [16:33m]: Play Now | Play in Popup | Download

Sendung | 23. Juni 2011

poly2011_kleinDie Polyphantasia Tage in Erfurt vom 5.-15.. Juli:
„Die Polyphantasiatage sind eine Mischung aus Diskussion, Wissensvermittlung, Party, Praxis und Kultur. Ein Raum zum Treffen, Diskutieren, Austauschen, Rumhängen und Feiern.“ weiteres Thema: quEAR – das transtonale Ohrenfest im August in Berlin.

‚Sendung | 23. Juni 2011‘ weiterlesen

 
icon for podpress  Interview zum quEAR-Festival in Berlin [9:15m]: Play Now | Play in Popup | Download

Sendung | 1. April 2010

gigi1Gigi geht in Rente, nach 66 Ausgaben für sexuelle Emanzipation
Über Sex wird viel geredet, doch zumeist am Thema vorbei. Da aber wo jenseits von Plattitüden sexuelle Emanzipation groß geschrieben wird, war Gigi zu finden. Gigi ist oder besser war eine Zweimonatszeitschrift in der Schwul-lesbischen Szene. Gigi versuchte Sexualpolitik mit Niveau zu behandeln. Sexualpolitik ohne Vorurteile und Vorverurteilungen. So handelte sich die streitbare Gigi auch in der Homo-szene nicht nur Freunde ein. Klaus-Dieter Schicke von Radio Corax fragte Eike Stedefeldt als einen der Macher des Blattes ausführlich über die Gigi aus.

‚Sendung | 1. April 2010‘ weiterlesen

Sendung | 26. November 2009

Cover "Hugs and Kisses Nr. 5 "Queer Cinema"Heute könnt ihr Beiträge zu 3 Themen hören: Ein Interview mit Malte vom Magazin „Hugs and kisses“, das Anne vom Freien Radio coloradio führte, ein Gespräch mit drei Veranstalterinnen der Vortragsreihe „Wann hört Macht auf? Hier fängt Macht an. Lass uns nicht von Sex reden“, und ein Interview mit der AIDS-Hilfe Thüringen zum Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember. ‚Sendung | 26. November 2009‘ weiterlesen

(Nr.39) Was tun bei Sprachlosigkeit?

Um es hier in diesem kleinen Forum endgültig und ein für alle mal klar zu stellen:

Liebe Schwulengemeinde in und um Erfurt! Liebe heterosexuelle, liebe transsexuelle und liebe asexuelle Hörerschaft! Liebe Damen, liebe Herren, liebe Kinder und liebe Hermaphroditen! Erschrecken Sie bitte nicht über den Inhalt folgender Feststellung: ‚(Nr.39) Was tun bei Sprachlosigkeit?‘ weiterlesen

(Nr.38)INVESTIGIEREN – Aber mit Schmackes

Die Pürzel-Tauber pfeifen es ja längst von den Erfurter Dächern: „Wer Fremdworte benützt, wandelt auf dünnem Eis.“
Komplizierte Vokabeln mit lateinischem Hintergrund gebrauchen nur jener unserer Schwestern, die sich aufs Koketteste abheben wollen von von einer scheinbar proletarischen Tuckengemeinde. So sagt jedenfalls der (immer leicht geöffnete) Schwulen-Volksmund.
Aber manchmal wandelt ein scheinbar fremdes Wort trotz seines angeberischen Klangs wie von Zauberhand an die Klippen der Wahrheit: ‚(Nr.38)INVESTIGIEREN – Aber mit Schmackes‘ weiterlesen