Tag-Archiv für 'Gender'

Sendung | 22. Mai 2014

podcastlogo 150*150Smilla Ebeling: Geschlechterpolitik in Zoologischen Gärten Die Biologin und Naturwissenschaftsforscherin Smilla Ebeling hatte zum Zeitpunkt des Vortrages (2009) eine Juniorprofessur für “Gender, Bio-Technologien und Gesellschaft: Körperdiskurse und Geschlechterkonstruktionen” an der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg inne.

‚Sendung | 22. Mai 2014‘ weiterlesen

 
icon for podpress  Vortrag Smilla Ebeling [44:59m]: Play Now | Play in Popup | Download

Sendung | 27. September 2012

podcastlogo

Am 15. und 16. September wurde in Hamburg anlässlich des DGKJ-Kongresses gegen Genitalverstümmlung bei intersexuell geborenen Kindern protestiert. Zum Thema Intersexualität/Zwischengeschlechtlichkeit könnt Ihr heute einen Podcast der AG Queer studies aus Hamburg hören. Im Wintersemester 2011/2012 war dort Michaela zu Gast, die in Halle als Ärztin arbeitet und über den “Umgang von Medizin und Gesellschaft mit intersexuellen Menschen” referierte.

Sendung | 6. Juni 2012

Jürgen Martschukat, Prof. für Nordamerikanische Geschichte an der Universität Erfurt.

Foto: Uni Erfurt

Heute hört Ihr den Mitschnitt eines Vortrages von Jürgen Martschukat, Professor für Nordamerikanische Geschichte an der Universität Erfurt: ‘A man is not a man without work’: Von Wirtschaftskrisen und arbeitslosen Familienvätern in den USA der 1930er Jahre

‚Sendung | 6. Juni 2012‘ weiterlesen

 
icon for podpress  Jürgen Martschukat: Play Now | Play in Popup | Download

Sendung | 21. Mai 2012

definitionsmacht2Konstruktion von Körper und Geschlecht – Der Vortrag. In der heutigen Sendung dokumentieren wir den Vortrag von Klemens Ketelhut am 30.04. im VETO (siehe Ineterview in der Sendung vom 26. April 2012 . Hier nachzuhören

 
icon for podpress  Klemens Ketelhut 24.05.12 [58:30m]: Play Now | Play in Popup | Download

Sendung | 26. April 2012

definitionsmacht1. Konstruktion von Körper und Geschlecht Ein Interview mit Klemens Ketelhut über seinen Vortrag am 30. April im Veto 2. Zum Thema Geschlechtsdekonstruktion und Aufbrechen von Rollenbildern erarbeitet momentan eine Gruppe aus Berlin, der auch ehemalige Erfurter/innen angehören, ein Theaterstück. Wir spechen mit Ani und Maxi über ihr Projekt.

‚Sendung | 26. April 2012‘ weiterlesen

 
icon for podpress  Interview mit Klemens Ketelhut [12:54m]: Play Now | Play in Popup | Download

 
icon for podpress  Interview Theaterprojekt [13:27m]: Play Now | Play in Popup | Download

Sendung | 29. September 2011

UMS1329kkVoss.inddAls Abschluss unserer Dokumentation der Vorträge auf der Polyfantasiawoche 2011 hört ihr heute den Vortrag von Heinz-Jürgen Voß – Making Sex Revisited. Wie in  seinem gleichnamige Buch versucht Voss anhand biologischer Theorien dezidiert und differenziert zu belegen, das Geschlecht (auch das biologische) gesellschaftlich gemacht ist.

‚Sendung | 29. September 2011‘ weiterlesen

 
icon for podpress  Vortrag J.Voss am 14.7.11 [57:58m]: Play Now | Play in Popup | Download

Sendung | 18. August 2011

lann-hornscheidtEs ist noch Ferienzeit… Deshalb gibt es heute eine weiteres Sprachdokument, und zwar den Vortrag von Lann Hornscheidt – „Nonverbale Kommunikation und Geschlecht“, gehalten auf den Polyfantasiatagen 2011.
Der Vortrag sensibilisiert für die Macht sprachlicher Handlungen und fordert Vorstellungen naturalisierter, monolithischer Zweigeschlechtlichkeit heraus, indem er aufzeigt, wie Gendervorstellungen auch durch nonverbale Kommunikation – Bewegungen, Abstand, Gerüche, Blicke, Kleidung, Raumaufteilungen usw. – hergestellt werden.

 
icon for podpress  Vortrag 11.7.11 von Lann Hornscheidt [64:34m]: Play Now | Play in Popup | Download

Sendung | 6. Januar 2011

geschlecht-wider-die-naturlichkeitGibt es beim Menschen Frauen und Männer oder noch viel mehr? Oder gibt es diese Geschlechter, weil sich der Mensch das so ausgedacht hat? Auf jeden Fall ist die Diskussion vornehmlich eine kulturelle. Das sagt Dr. Heinz-Jürgen Voß. Und er stützt seine Argumentation mit seinen wissenschaftlichen Untersuchungen. Diese erscheinen dieser Tage allgemeinverständlich in dem Buch „Geschlecht – Wider die Natürlichkeit“ im Schmetterlingsverlag. ‚Sendung | 6. Januar 2011‘ weiterlesen

Sendung | 28. Oktober 2010

transgender_yin-yangAm 23. Oktober fand vor dem Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin der Charité im Berliner Regierungsviertel eine Kundgebung statt, und zwar im Rahmen der internationalen Kampagne gegen Transpathologisierung. Mehr zu der Kundgebung und den Zielen der Kampagne „Stop Trans*-Pathologization 2012“ erfahrt ihr heute im Interview mit Clara und Dia. Sie organisierten die Kundgebung mit. ‚Sendung | 28. Oktober 2010‘ weiterlesen

Sendung | 30. September 2010

transgenderTransphobie ist dadurch gekennzeichnet, dass transsexuellen Menschen das Recht auf Identität abgesprochen wird. Kern der Transphobie ist immer, dass transsexuellen Menschen – meist auf Grund eines phallozentrierten Weltbildes – unterstellt wird, über seine Geschlechtszugehörigkeit zu lügen, d.h. einer transsexuellen Frau wird unterstellt, ein (angeblich biologischer) Mann zu sein, der lediglich „fühle wie eine Frau“ oder einem transsexuellen Mann wird unterstellt, eine Frau zu sein.

‚Sendung | 30. September 2010‘ weiterlesen