Sendung | 29. September 2011

UMS1329kkVoss.inddAls Abschluss unserer Dokumentation der Vorträge auf der Polyfantasiawoche 2011 hört ihr heute den Vortrag von Heinz-Jürgen Voß – Making Sex Revisited. Wie in  seinem gleichnamige Buch versucht Voss anhand biologischer Theorien dezidiert und differenziert zu belegen, das Geschlecht (auch das biologische) gesellschaftlich gemacht ist.

Die naturphilosophischen und biologisch-medizinischen Geschlechtertheorien unterschiedlicher Zeitabschnitte (Antike, beginnende Moderne, Gegenwart) werden dargestellt und mit gesellschaftlichen Geschlechterordnungen in Verbindung gebracht.
Leider können wir die spannende Diskussion vom 14. Juli hier nicht dokumentieren, aber im Web finden sich einioge Kritiken zu diesem Buch, z.B. hier und hier

 
icon for podpress  Vortrag J.Voss am 14.7.11 [57:58m]: Play Now | Play in Popup | Download

0 Kommentare zu “Sendung | 29. September 2011”


Kommentare sind zur Zeit deaktiviert.