Warning: Use of undefined constant wp_cumulus_widget - assumed 'wp_cumulus_widget' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/9/d13391766/htdocs/Extern/chilligays2/wp-content/plugins/wp-cumulus/wp-cumulus.php on line 375
April « 2010 « Chilligays
Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/9/d13391766/htdocs/Extern/chilligays2/wp-content/plugins/maxblogpress-ping-optimizer/maxblogpress-ping-optimizer.php on line 518

Monatsarchiv für April 2010

Sendung | 29. April 2010

Le baiser de la lune„Le baiser de la lune“ (Der Kuss des Mondes)
In einem für Grundschüler bestimmten Animationsfilm von Sébastien Watel verlieben sich zwei männliche Fische ineinander und sollen so Kinder für das Thema Homophobie sensibilisieren. Mit Hilfe eines Begleitbuches sollen die Lehrenden anschließend mit ihren SchülerInnen über unterschiedliche Liebesbeziehungen diskutieren können.
Prominente Politiker und Eltern sträuben sich jedoch gegen die Ausstrahlung des Kurzfilmes und wollen nicht, dass die Kinder sich mit Homosexualität und Diskriminierung befassen. Wir sprachen mit dem Filmemacher Sébastien Watel. ‚Sendung | 29. April 2010‘ weiterlesen

 
icon for podpress  Interview mit Sébastien Watel [9:00m]: Play Now | Play in Popup | Download

Sendung | 15. April 2010

pongZur Zeit laufen in Erfurt verschiedene Aktionen und Veranstaltungen für ein neues selbstverwaltetes Zentrum für Erfurt. Leider gerät bei solchen Aktionen auch immer wieder mit ins Bild : männliches Dominanzverhalten in der Linken, gerne auch „Mackertum“ genannt. Was aber ist „Mackertum“, was hat es mit Geschlecht(ern) zu tun und warum fällt es so schwer, darüber zu sprechen? Häufig reagieren Macker mit Unverständnis, wenn mensch sie darauf hinweist, dass der Ausruf „schwule Bullen“ auch bedeutet, dass schwul negativ konnotiert wird. Auch bei Diskussionen oder Publikationen werden männliche Verhaltensmuster reproduziert. Bini Adamczak von Radio Island aus Leipzig hat sich u.a mit diesen Themen auseinandergesetzt. Ihr hört heute das Radiofeature „Macker – über männliches Dominanzverhalten in der linken Szene“ .

Sendung | 1. April 2010

gigi1Gigi geht in Rente, nach 66 Ausgaben für sexuelle Emanzipation
Über Sex wird viel geredet, doch zumeist am Thema vorbei. Da aber wo jenseits von Plattitüden sexuelle Emanzipation groß geschrieben wird, war Gigi zu finden. Gigi ist oder besser war eine Zweimonatszeitschrift in der Schwul-lesbischen Szene. Gigi versuchte Sexualpolitik mit Niveau zu behandeln. Sexualpolitik ohne Vorurteile und Vorverurteilungen. So handelte sich die streitbare Gigi auch in der Homo-szene nicht nur Freunde ein. Klaus-Dieter Schicke von Radio Corax fragte Eike Stedefeldt als einen der Macher des Blattes ausführlich über die Gigi aus.

‚Sendung | 1. April 2010‘ weiterlesen